Grand Theft Auto 5

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,50 out of 5)
Loading...

Grand Theft Auto (oft abgekürzt als GTA) ist eine Computerspielserie des schottischen Entwicklerstudios Rockstar North (bis 2001 DMA Design), die Action-, Rennspiel-, Open-World-Spiel- und Third-Person-Shooter-Elemente enthält. Publisher ist das Take-2-Label Rockstar Games. Der Name ist dem US-amerikanischen Straftatbestand des schweren Kraftfahrzeugdiebstahls (englisch „grand theft auto“) entlehnt. 1997 erschien der erste Teil der Serie. Mit Verkaufszahlen von ungefähr 150 Millionen Exemplaren ist die Serie eine der erfolgreichsten Computerspieleserien und die meistverkaufte Spieleserie auf der PlayStation 2.[1][2]

Alle Teile der Reihe weisen eine vergleichbare Handlung auf, bei der meist ein männlicher Protagonist mit einer kriminellen Vorgeschichte in einer amerikanischen Großstadt eine Verbrecherkarriere anstrebt. Dazu kann er Aufträge mit unterschiedlicher Komplexität und Schwierigkeit annehmen, deren Erfüllung zu weiteren Kontakten auf höheren Ebenen der Verbrecherhierarchie führt. Neben diesen Hauptaufträgen kann der Spieler eine Reihe freiwilliger Zusatzaufgaben übernehmen. Diese führen in der Regel nicht die Haupthandlung weiter, sondern belohnen den Spieler mit Geld, Waffen oder ähnlich nützlichen Boni.

Grand Theft Auto zeichnet sich durch große Bewegungsfreiheit innerhalb der fiktiven Welt aus. Handlung und optische Aufmachung sind häufig satirisch-humoristisch geprägt. Darüber hinaus kann in Form von Radiosendern auf ein großes Musikrepertoire zurückgegriffen werden, ebenso auf viele, extra für die Spiele, insbesondere GTA V (Grand Theft Auto 5), geschaffene Animations-Filme, die in Kinos einsehbar sind, die maßgeblich zur atmosphärischen Gestaltung des Spiels beitragen.

Aufgrund der in der Serie dargestellten kriminellen und teilweise gewalttätigen Handlungen sowie der häufig klischeehaften Darstellung ethnischer Gruppierungen stehen die Spiele des Öfteren in der Kritik.

Grand Theft Auto
Grand Theft Auto logo series.svg
Entwickler DMA Design/Rockstar North
Publisher Rockstar Games
Designer Dan Houser, Sam Houser
Erster Titel Grand Theft Auto (1997)
Letzter Titel Grand Theft Auto V (2013)
Plattform(en) Android
MS-DOS
Dreamcast
Game Boy Advance
Game Boy Color
Apple iOS
Windows Phone
Mac OS
Nintendo DS
PlayStation
PlayStation 2
PlayStation 3
PlayStation 4
PlayStation Portable
Microsoft Windows
Xbox
Xbox 360
Xbox One
Genre(s) Actionspiel, Open-World-Spiel

8 KOMMENTARE

  1. Macht total Laune, Langzeitmotivation durch und durch.

    Nur 2 sterne:

    Gta setzt sich aus drei spieltypen zusammen: Sims, COD, und need for speed.
    Sims. 5 Sterne need for speed. 3 Sterne COD 0 sterne.

    Das Spiel ist komplett Hacker zu gepflastert!

    Als Anfänger hat man es zunächst schwer, als informationsplattform steht youtube bereit!

    Openworld Spiel das nur mit mehren spielbar ist, es sei denn 20% des Spiels reichen auch.

    Fazit: gta möchte sehr viel sein “ zu viel “ und das merkt man dann auch.

    “ Bei der Komponente im Spiel, die sich shooter schimpft. Muss ich beim spielen immer lächeln““
    Definitiv 1-2 Fehler im Spiel und warscheinlich 3-4 zu viel.

    20 Euro hab ich fü das Spiel bezahlt und das ist es auch wert
    Klare Kaufempfehlung 😉

  2. Rockstar Games hat der spielwelt mit GTA bereits in den 90ern seinen Stempel aufgedrückt. GTA 5 ist im Genre selbst ganz klar Referenz. Rockstar Games werden sich wohl wenn dann nur selbst mit dem Nachfolger beerben können. Sehr schön auch die option der 1. Person Sicht. Hört bitte nicht auf mich zu flashen. GTA 5 darf auch wenn in die Jahre gekommen in „Sorry wenn ich so forsch bin“ überhaupt keiner Spielesammlung fehlen.

  3. Ich besitze GTA V schon seit Launch für die PS4 und konnte es jetzt nochmal günstig für den PC ergattern. Hiermit macht man auch für den vollpreis nichts falsch. Auch nach 4 Jahren immer noch eines der besten Spiele auf dem Markt, dass weiterhin Supportet wird!

  4. Ich spiele GTA 5 nun seit der Veröffentlichung auf der PS4. Der Single Player ist wirklich super. Der Multiplayer WAR es auch, aber was Rockstar daraus gemacht hat, ist echt das Allerletzte! Anstatt dass mal Updates mit neuen Heists kommen, kommen nur noch sinnlose Updates mit neuen Fahrzeugen und anderen Geldverschwendungen, die so teuer sind, dass man sich das Geld dafür in dem Spiel überhaupt nicht auf ehrliche Weise verdienen kann. Und als würde das den Spielspaß nicht schon genug mindern, unternimmt man noch nicht mal etwas gegen rücksichtslose Spieler, sodass diese immer mehr werden und man überhaupt nicht mehr in Ruhe einen Job zu Ende bringen kann, ohne dass irgendwelche A********* es einem mit Absicht versauen. Der Support wird erst aktiv, wenn irgendwer versucht sich Geld zu modden, alles andere ist egal. Also ich habe das Spiel jetzt deinstalliert und werde mir wohl auch die nächsten Teile nicht mehr kaufen.

  5. aber die Art und Weise, wie der Publisher mit GTA Online Geld scheffelt, finde ich ziemlich unverschämt (obwohl ich mich hier eher über die Dummheit der Spieler beschweren müsste). Hingegen ist der Umfang, den der SinglePlayer im Vergleich zur Größe der Spielwelt bietet unterdurchschnittlich. Hätten es nicht einige Standardmissionen mehr sein können oder einige Rennen? Ich verstehe auch nicht, warum sich Leute immer über die Sammelei von Gegenständen bei Ubisoft beschweren. Bei GTA V gibt es ebenfalls viel zu Sammeln. Nur das Problem ist, dass die Objekte nie auf der Karte aufgedeckt werden. Man ist also darauf angewiesen, diese Gegenstände anhand von Karten aus dem Netz abzuklappern, wozu ich aber überhaupt keine Lust habe. Das schlimmste ist aber. dass man auf Story DLCs nun scheinbar komplett verzichtet hat, da GTA Online LEIDER einfach viel zu erfolgreich ist. Traurig.

  6. Das eigentliche Spiel macht Spaß, nur leider hat kann man sich in etwa 50% der Fälle nicht mit dem Social Club verbinden (irgendwelche Verbindung Probleme) und das Spiel deshalb nicht Spielen.

    Ich habe mir das Spiel vor einigen Monaten gekauft. Habe dann erstmal 1,5 Stunden von den 7 DVDs installiert.
    Bei der letzten DVD bricht die Installation ab 🙁
    Habe es dann später (nachdem ich Windows neu installiert hatte) noch einmal versucht, das hat dann geklappt.
    Danach musste ich noch etwa 16 Gb an Updates runterladen.
    Danach wollte ich es online mit einem Freund zusammen spielen. Hat nicht geklappt, bin immer wieder vom Server geflogen.
    Zum mindestens im singel player kann ich es spielen, aber auch nur manchmal. Denn oft scheitert es dann an der Verbindung zum Social Club. Manchmal hilft es dann wenn ich das die Verbindung zum Internet trenne. Dann kann ich es im offline Modus spielen, aber nur wenn das letzte mal online Spielen nicht zu lange her ist.

    Was ich auch nicht so toll finde ist, dass man die Steuerung beim Controller nicht zu 100% benutzerdefiniert einstellen kann.
    Ich bin jemand der immer nur schnell mal zwischendurch gerne spielt und deswegen regen mich solche dummen Probleme auf. Ich kann dieses Spiel leider nur Leuten empfehlen die sehr viel Geduld mit sowas haben und denen es egal ist, dass sie das Spiel halt nicht immer spielen können.

  7. GTA 5 ist eine klasse Spiel keine Frage. Ich habe mich sofort in den Online Modus gestürzt, da ich gern Online spiele. Den Singleplayer habe ich bisher nicht gespielt, aber dafür alle Vorgänger, denke also Rockstar liefert hier die gewohnte Qualität ab. Was der Online Modus bietet ist auch einzigartig. Und als würde das nicht ausreichen wird hier kostenlos hochwertiger Content nachgeliefert. Also alles Super und eine klare 5 Sterne Bewertung? Im Grunde ja…..wäre da nicht der Support von Rockstar.
    Gerade der Online Modus wird von Moddern und Cheatern überflutet. Rockstar scheint da nun endlich was zu unternehmen, aber die Philosophie ist mir ein Rätsel. Da werden Spieler gebannt, welche zur falschen Zeit am falschen Ort sind, nur die Modder selbst scheint es nicht zu treffen.
    Es ist schon bedenklich was dort Online passiert und wer dafür bestraft wird. Der Support zeigt hier auch weder Interesse noch eine Spur von Kulanz. Das Spiel selber hätte 5 Sterne verdient, der Support leider nicht mal einen.
    2,5 wäre die Mitte, also eher 3 Sterne. Ich habe es bei 2 belassen, da ich hoffe, dass Rockstar irgendwann mal begreift, welche Kunden sie hier vergraulen.
    Nun ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Wer GTA mag und „nur“ den Offline Modus spielen möchte, der wird hier nichts verkehrt machen.

  8. Mein Account habe ich online mit viel Zeit hoch gespielt und freue mich immer auf Updates die kostenlos zur Verfügung gestellt werden.
    Nun wurde mein Account das zweite mal, erst von einem russischen, dann von einem litauischen Spieler gehackt und für seine Zwecke genutzt.

    Rockstar entschied sich dann, meinen Account zu sperren.
    Nachdem ich mich wieder einloggen konnte und die Supportanfragen gestellt habe, erfolgt keine Reaktion und mein Spieler ist gelöscht.
    Mein gesamter Fortschritt Rang 140 sowie mehrere Millionen $ und viele Immobilien und Fahrzeuge sind weg.

    Ein neuer Charakter auf Stufe 0 erstellt und alles von vorne?
    Danke für den tollen Support Rockstar!!!

Schreibe einen Kommentar zu Müsli Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here